UWG-Randersacker

Samstag, 11. Januar 2020 pünktlich um 9 Uhr beginnen die freiwilligen Helfer von UWG und Jugendzentrum (JUZ) mit dem Einsammeln der ehemaligen Christbäume.

Mit dem Traktor vom Weingut Göbel, sowie PKW mit Anhänger von Christian Hertlein und Dr. Michael Rost, werden die Bäume zum alten Wertstoffhof transportiert. Dort wartet schon Christian Groß mit zwei Helfern, um mit dem Gemeindehäcksler die Bäume zu zerkleinern. Das Häckselgut wird in den bereitgestellten Container geladen und später der Verwertung zugeführt.

Nach zweieinhalb Stunden sind alle Bäume eingesammelt und zerkleinert. Jetzt begeben sich alle Helfer ins Feuerwehrhaus, um dort bei einer deftigen Brotzeit die Sammlung zu beenden.

Insgesamt sind 275 Bäume eingesammelt worden und von der Bevölkerung wurden 161 Euro gespendet. Dieser Betrag ging zur freien Jugendarbeit an das JUZ. Vielen Dank!

UWG und JUZ bedanken sich für die Unterstützung bei:

Christian Groß, Weingut Göbel, Freiwillige Feuerwehr Randersacker und dem Markt Randersacker.

Zum Jahresende durfte UWG-Vorsitzender Jürgen Hart verdiente Mitglieder für Ihre langjährige Mitarbeit ehren. Seit 10 Jahren sind Hubert Bardorf und Dr. Michael Rost für die UWG im Einsatz. Auf 30 Jahre Mitgliedschaft können Maria Ehrmann und Henry Engelhardt zurückblicken. Der Vorsitzende bedankte sich bei den Geehrten für Ihre Mitarbeit und überreichte Urkunden sowie Geschenke.

Zum Jahresende besetzte die Unabhängige Wählergemeinschaft Randersacker die Posten der beiden Stellvertreter des 1. Vorsitzenden neu. Die Mitgliederversammlung wählte Christian Hertlein und Moritz Rosenhauer zu gleichberechtigten Stellvertretenden des 1.Vorsitzenden Jürgen Hart. Jürgen Hart begrüßte beide im Vorstand und freute sich, dass mit Ihnen zwei Mitglieder Verantwortung übernehmen, die gerade seit dem Frühjahr 2019 der UWG angehören und erst kurz in Randersacker wohnhaft sind. Mit Ihnen werden vor der anstehenden Kommunalwahl neuer Schwung sowie neue Ideen bei den Unabhängigen ankommen. Auch auf der Kandidatenliste zur Kommunalwahl 2020 im März werden beide vertreten sein. Am 11. Januar 2020 wird die UWG Ihre Liste verabschieden.

Seit 10 Jahren holt die UWG Randersacker, unterstützt vom Jugendzentrum, im Januar die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. So auch am 12. Januar 2019.
Mit Traktor vom Weingut Göbel, PKW mit Anhänger von Dr. Michael Rost und einem Mercedes Sprinter vom BRK (Fahrer Johannes Krenig) brachte man die Bäume zum ehemaligen Wertstoffhof. Dort wurde die Ladung mit dem gemeindeeigenen Häcksler von Christian Gross zerkleinert. Das Häckselgut wird im Anschluss der Verwertung zugeführt.


Um 12.00 Uhr hatte man alles eingesammelt, geschreddert und den Wertstoffhof gefegt, sodass man sich zur verdienten Brotzeit begeben konnte. Dort verkündete UWG Vorsitzender Jürgen Hart, dass in Randersacker und Lindelbach insgesamt 297 Bäume eingesammelt und geschreddert wurden. Gleichzeitig überreichte er den Betreuern vom JUZ, Verena Saftenberger und Fabian Grossmann, Spenden von insgesamt Euro 150,--. Allen Spendern vielen Dank!


Die UWG und das JUZ bedanken sich bei Bauhofmitarbeiter Christian Gross für seine ehrenamtliche Unterstützung, beim Markt Randersacker für die Bereitstellung des Traktors und des Häckslers und bei der Freiwilligen Feuerwehr Randersacker für die Benutzung des Brotzeitraumes. Ebenfalls beim Bayerischen Roten Kreuz, beim Weingut Göbel und bei Dr. Michael Rost für die Bereitstellung der Sammelfahrzeuge.


Die UWG plant, in Zusammenarbeit mit dem JUZ, auch im nächsten Jahr diese Sammlung wieder durchführen zu können.

Kapellenfest

Ort: Kapelle Randersacker
Datum: 3. Oktober 2021
Uhrzeit: ab 11:00 Uhr

Glühweinstand am Place de Vouvray 2021

Ort: Place de Vouvray Randersacker

am 2., 3. und 4. Advent jeweils Samstag und Sonntag